So verwandelte diese Frau einen alten Linienbus in ihr Traumhaus

Der letzte Feinschliff

Ganz fertig war Jesse jedoch noch nicht, denn kein Zuhause wäre komplett ohne Komfort und eine persönliche Note. Also verlieh Jesse, wie sie es auch bei einer regulären Wohnung tun würde, ihrem mobilen Zuhause den letzten Feinschliff. Sie dekorierte es mit Kerzen, Bildern und Vorhängen und gab dem Bus einen neuen Anstrich, bevor sie sich in ihr neues Abenteuer stürzte.

house

Ein Traum wird wahr

Es war nicht leicht, die richtigen Helfer für den Umbau ihres Busses zu finden, aber Jesse gab ihren Traum nie auf. Es kostete sie drei Jahren und ungefähr 70.000 $, doch dann hatte Jesse schließlich ein Haus, das ganz zu ihr und ihrem Stil passte und einfach einzigartig war. Als kreativer Mensch zieht sie ihre Inspiration aus verschiedenen Orten und jetzt kann sie dies – dank eine hart arbeitende Crew – aus dem Komfort ihres eigenen Zuhauses heraus tun.

interior

Erhalten Sie jetzt eine persönliche Führung durch den magischen Bus!